Wer sind wir?

Wir sind der Bridge Club Süd, ansässig in Alt-Erlaa und stehts bemüht, neue Mitglieder zu gewinnen und allen eine gute Zeit, mit Bridge spielen, zu bieten. Um dies zu schaffen haben wir einen netten und engagierten Vorstand sowie einen Lehrer, der Anfänger in die Kunst des Bridges einlernt. 

Unsere Geschichte

Als in den Jahren 1976/77 der Wohnblock A vom zukünftigen Wohnpark Alt-Erlaa zum Bezug fertiggestellt war, bestand von Beginn an das Bestreben zur Freizeitgestaltung entsprechende Gemeinschaftseinrichtungen zu schaffen.

 

Eine, der heute etwa 30 Freizeiteinrichtungen, war der Bridge-Club Süd. Eine Dame, Frau Baronin von Behringe, unterzog sich der Mühe, durch Werbeschriften und Annoncen  Bridge-interessierte Personen zu finden. Dies war im Jahr 1978, die Gründungsstunde dieses Bridge-Clubs. Es wurden entsprechende Spieltische und Stühle beschafft, und man bot Einschulungen zum Bridgespiel an. Einige Jahre danach übernahm Herr Manhardt die Leitung des Clubs mit dem Bemühen, die Mitgliederzahl zu vergrößern. Herr Dr. Streichsbier hielt im Jahr 1991 einen Einführungskurs ab, der neue Spieler hinzubrachte. Im Jahr .... übernahm Frau Brun die Clubleitung, und auch sie hielt ebenfalls zwei Einschulungskurse ab.

 

Heute zählt der Club 24 Mitglieder und verfügt über drei Turnierleiter-Innen und einem,

vom ÖBV zugelassenem Bridgelehrer. Der Club bietet trotz strengstem Bridgespiel eine

familiäre Atmosphäre an.

 

Standortplan

Um die Karte zu vergrößern das Bild anklicken.